EnergieFlussOptimierung

EnergieFlussOptimierung / Feng Shui / Vastu

Schon vor 1000en von Jahren haben sich Menschen mit Raumenergien befasst und ihren möglichen Auswirkungen. Nichts kann isoliert betrachtet werden, weil wir ALLE, alle Dinge und materiellen Gegenstände genauso wie elektromagnetische Kraftfelder uns gegenseitig beeinflussen.
Auch wenn es schwer vorstellbar ist für einen Geist, der in der 3. Dimension verhaftet ist, so erkennt zumindest unsere Wissenschaft, dass unser Raum-Zeit-Kontinuum komplexen Regeln folgt, die mit einfachen Modellen nicht erklärbar sind. Die String Theorie z.B. sieht eine Verbindung von ALLEM in der 11. Dimension und verbindet die Relativitätstheorie und die Quantenmechanik.
Verzweifelt wehren sich noch Einige, die Existenz der Materie gänzlich als Energie zu beschreiben und so sucht man im CERN wohl noch in 1000en von Jahren ...


 

Vastu Architektur

Die Vastu Architektur ist die altindische Wissenschaft von Architektur und Stadtplanung. Die Grundlage bilden die Veden, die göttlichen Verse in Sanskrit aus vorchristlicher Zeit, die das energetische Zusammenleben von Mensch und Kosmos beschreiben. Die Vastu Architektur beginnt bereits mit der Auswahl des Bauplatzes und der Ausrichtung der Architektur und Innenarchitektur.

 

Feng Shui

Feng Shui bildet das chinesische Gegenstück zur Vastu Architektur, die die Harmonisierung des Menschen in seiner Umgebung zum Ziel hat. Die Gestaltung von Bauwerk und Räumen erfolgt nach verschiedenen Regeln, die sicherstellen sollen, dass das Qi bzw. Chi, die Lebensenergie, frei fließen kann.

Zur Harmonisierung des Energieflusses sind in beiden Fällen / Kulturen handfeste Umbauten und Arrangements von Nöten. Als Krücke verwendet der westliche Feng Shui Hilfsmittel wie z.B. Windspiele, Wasserposter, Zimmerbrunnen, Kristalle, Tierfiguren u.a. um überhaupt eine Regulierung des Chi nach seinen Vorstellungen möglich zu machen.

 

westliche Vorstellungen

Klassische westliche Vorstellungen und Religionen kollidieren oft mit diesen fernöstlichen Vorstellungen, da man hier auch Vorstellungen wie Geomantie, Elektrosmog, Radiästhesie und Erdstrahlung als unbeweisbare, esoterische Auswüchse ansieht. Wohlweislich sind die Kirchen aber im Besitz tieferer Erkenntnisse, die auch in vergangenen Jahrhunderten beim Bau der Kirchegebäude Berücksichtigung fanden. Die "Wunder" und Seeligsprechungen der katholischen Kirche, sowie der "heiligen" Reliquien sprechen zudem Bände.

 

EnergieFlussOptimierung

Die EnergieFlussOptimierung beschäftigt sich mit den Energien von Mensch, Tier, Häusern und Grundstücken und ermittelt die störenden Einflüsse, um diese dann mit Hilfe kosmischer Energien zu bereinigen.
Viele sind zunächst überrascht oder irritiert und fragen sich, ob das denn sein kann?!
Dass der Mond energetische Einflüsse auf die Erde hat und nicht nur die Gezeiten bewirkt, sondern auch den Schlaf beeinflußt bezweifelt aber Niemand. ;-)

Der EnergieFluss im Menschen kann durch seelische und materielle Blockaden gestört sein und einen großen Einfluß auf unser System nehmen. Oftmals ist schon die Analyse nach der Ursache eine große Herausforderung, die nur mit viel Routine gelöst werden kann. Bei der Auflösung der Ursache dann kommen bei der EnergieFlussOptimierung mehrere Verfahren zum Einsatz, je nachdem wie und wo sich die Blockde manifestiert hat. Wir nutzen Wingwave(R), NLP, systemische Aufstellungen und kosmische Energien, um die Störung zu beseitigen. Ein Schema-F Standardvorgehen kann es daher nicht geben.

 

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Sie sind hier:  >> Startseite